Ndurutu – Kenia

NDURUTU_Kaffee

Aufbereitungsart: Gewaschen
Region: Hochlandgebirge Mount Kenia Meru und Abedares (Afrika)
Plantage: Verschiedene Kaffeebauern der Region. Nturudu Farmes Cooperative Society
Anbauhöhe: 1750 Meter über dem Meeresspiegel
Profil: Leichte Zitrusnote, kräftig und würzig

GESCHMACKSPROFIL:
Dieser Kaffee besitzt eine einzigartige angenehme Säure und einen ausgewogenen Körper, feines Aroma. Leichte Zitrusnoten verleihen ihm eine ausgeprägte Fülle, er ist kräftig und würzig im Geschmack.

BESCHREIBUNG:
Arabica aus Kenia ist im Geschmack sehr intensiv. Das kommt zum größten Teil daher dass die Kaffeepflanzen in wild belassenen Waldgebieten in Mischkulturen zwischen Zitrussträuchern, Bananenstauden und Brotbäumen wachsen.

WEITERE INFORMATION:
Dieses Projekt nahm seinen Anfang mit dem Engagement einer Person. Muthoni Schneidewind kam als Studentin nach Deutschland. Nach ihrem Abschluss gründete die Sozialunternehmerin „ChaniaCoffee“, benannt nach dem Fluss in Kenia, aus dem ihre Familie das Wasser für die Kaffeepflanzen schöpfen.

An den Hängen um den Mount Kenya auf 1700 m Höhe gedeihen diese schönen Arabica-Bohnen. In der Region NyeriCounty kultivieren Kleinbauern die rote vulkanische Erde.

Und so kommen wir in den Genuss eines Kaffees, der der Zunge gleich mehrere interessante Geschmackseindrücke zu bieten hat: Eine exzellente Fruchtigkeit, die an Zitrusfrüchte erinnert, vollmundiger Geschmack mit einer herben Note.

Wie bei allen Projekten ist es für einen reibungslosen Ablauf vor Ort wie auch in Deutschland wichtig und unentberelichverantwortliche Mitarbeiter als Ansprechpartner zu haben.

Weitere Informationen unter: www.kedovo.org

Category

Kaffee