Lampocoy – Guatemala

Projektkaffee Lampocoy

In Zusammenarbeit mit Detlev Corts als unser Partner vor Ort in Guatemala

Kaffee vom Feinsten

Umweltfreundlich, sozialverträglich, direkt gehandelt.

Das Projekt Lampocoy ist inzwischen gut am europäischen Markt etabliert, so dass längerfristige Strategien entwickelt werden können.

Strategie für die Zukunft

Mit der neuen Ernte, die in vier bis fünf Wochen beginnt, stehen die Verhandlungen mit den Kleinbauern, den beiden Kooperativen, auf dem Plan.

Das Projekt wird mit der kommenden Ernte voraussichtlich auf eine Exportmenge von 1.000 Sack Rohkaffee wachsen. Damit ist eine Basis erreicht, von der aus sich die Zukunft des Projektes zuverlässig planen lässt.

Was steht also an?

Vor allem geht es auch weiterhin darum, die Qualität des Kaffees jedes Jahr ein bisschen weiter zu verbessern. Wir sind davon überzeugt, dass das Projekt sich nur so wirtschaftlich langfristig tragen wird. Schon jetzt hat das Projekt Lampocoy einen ausgezeichneten Ruf. Den gilt es zu erhalten und auszubauen.

Weitere Informationen: www.cafecita.eu